Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Gemeinwesendiakonie- DRIN Projekt

Angesichts vielfältiger, gesellschaftlicher Herausforderungen kommt der soziale Nahbereich im Gemeinwesen (Stadtteil, Gemeinde, Dorf, Region) immer stärker in den Blick. Ambulante Hilfen, niedrigschwellige Angebote und neue soziale Netzwerke werden sich im direkten Lebensumfeld der Menschen noch stärker entwickeln müssen, um Menschen in strukturschwächeren Gebieten dauerhaft ein lebenswertes Lebensumfeld zu bieten.

Kirchengemeinden können hier einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie sich gemeinwesen-diakonisch ausrichten und ihre Angebote über die eigenen Gemeindegrenzen hinweg allen Menschen im Quartier öffnen. Die Gemeinden selbst können sich auf diese Weise als diakonische Gemeinden profilieren und als verlässliche Partnerinnen im Gemeinwesen sichtbar werden.

DRIN ist eine gemeinsame Initiative der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Diakonie Hessen, die diesen Prozess fördern möchte. DRIN steht dabei für: Dabei sein, Räume entdecken, initiativ werden, Nachbarschaft erleben.

Wir greifen die Projektidee auf und wollen sie praktisch umsetzen, indem wir in Kooperation mit dem Dekanat Vogelsberg ländliche Kirchengemeinden dabei unterstützen neue Formen des Freiwilligenengagements aufzubauen.

Angesprochen werden sollen Menschen ab 65, die wir dafür gewinnen wollen, ihre Gaben und Kompetenzen über die Grenzen klassischer Gemeindearbeit hinaus ins Gemeinwesen vor Ort ein zu bringen. Dabei ist es uns wichtig, keine inhaltlichen Vorgaben zu machen, sondern freiwillig Engagierte dabei zu unterstützen, ihre eigenen Projektideen zu entwickeln und um zu setzen. Wir helfen bei der Konzeptentwicklung, sind ansprechbar für Fragen rund ums Ehrenamt, organisieren Fortbildungen und fördern die Vernetzung mit anderen Anbietern und Angeboten im Sozialraum.

 

Kontakt

Beratungsstelle Lauterbach
Schlitzer Str. 2
36341 Lauterbach
Tel. 06641 6466915
Fax. 06641- 6466929
bianca.reith [at] diakonie-vogelsberg [punkt] de

Ansprechpartnerin: Bianca Reith

-A+

Schriftgröße