Hintergrundbild hinter Content-Spalte

Betreuungsverein Vogelsberg e.V.

Betreuer*innen erhalten Würde

Als Betreuungsverein im Diakonischen Werk sind wir Ansprechpartner*innen für alle Fragen des Betreuungsrechts. Wir begleiten, informieren und schulen ehrenamtliche Betreuer*innen und führen selbst gesetzliche Betreuungen. Menschen, die wegen Altersverwirrtheit, einer psychischen Krankheit, einer geistigen, seelischen oder schweren körperlichen Behinderung ihre persönlichen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können, haben nach dem Betreuungsgesetz Anspruch auf rechtliche Vertretung durch eine gesetzliche Betreuung.

Die Vertretungsbefugnis wird vom Betreuungsgericht festgelegt.
Eine gesetzliche Betreuung unterstützt beispielsweise bei Gesprächen mit Ärzten, bei der Organisation von ambulanten Hilfen, kümmert sich um Vermögens- und Rentenangelegenheiten und unterstützt bei der Beantragung von sozialen Hilfen.
Betreuung nach dem Betreuungsgesetz bedeutet rechtsgeschäftige Vertretung des zu Betreuenden.

Ehrenamtliche Betreuer*innen

In Kooperation mit der Betreuungsstelle des Vogelsbergkreises suchen wir sozial engagierte Menschen, die als ehrenamtliche rechtliche Betreuer*innen die Interessen kranker, behinderter oder ansonsten eingeschränkter Personen vertreten wollen. Lebenserfahrung, Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Interesse am Mitmenschen sind die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit als ehrenamtliche*r Betreuer*in.
Sie werden mit dieser verantwortungsvollen Aufgabe nicht allein gelassen. Wir bieten regelmäßig im Rahmen des hessischen Curriculums eine zertifizierte Schulung an, in der es u. a. um folgende Themen geht:

  • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht
  • Demenzerkrankungen
  • Sozialleistungen nach den Sozialgesetzbüchern
  • psychische Erkrankungen
  • geistige und seelische Behinderungen
  • Ansprüche für Pflegebedürftige

Die Teilnahme ist kostenfrei. In der örtlichen Presse informieren wir regelmäßig über aktuelle Termine. Nach Wunsch und Bedarf gibt es persönliche Beratung und fachliche Begleitung. Infoabende zu aktuellen Themen runden das Angebot ab.

Patientenverfügung – Betreuungsverfügung - Vorsorgevollmacht

Auf Einladung referieren wir gerne zu Vorsorgemöglichkeiten und sind auch beim Erstellen einer Patientenverfügung behilflich.
Dieses Angebot ist kostenfrei und kann in Anspruch genommen werden von Kirchengemeinden, Vereinen, Gremien und Privatpersonen. In regelmäßigen Abständen bieten wir selbst Veranstaltungen an.

Für weitere Informationen oder Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an den Betreuungsverein oder an das Diakonische Werk.

Kontakt:

Betreuungsverein Vogelsberg e. V.
Schlitzer Str. 2
36341 Lauterbach
Tel. (0 66 41) 6 46 69-20/21
Fax (0 66 41) 6 46 69-29
info [at] betreuungsverein-vb [punkt] de

So finden Sie uns

-A+

Schriftgröße